Visit me elsewhere:

Japanisch

Kanji, Hiragana, Katakana und Romaji

  • Kanji: Schriftzeichen, für Gegenstände, Worte, …
  • Hiragana: Lautschrift für Worte für die es kein Kanji gibt / dieses unbekannt ist
  • Katakana: Lautschrift für Übertragungen aus anderen Sprachen, technoligsche und wissenschaftliche Begriffe, Namen von Pflanzen und Mineralien etc, Firmennamen, „Lautschrift” wie meow, miauz, wuff etc
  • romaji: lateinische Buchstaben, japanische Worte in lateinischen Buchstaben

Jeweils links Hiragana, rechts Katakana (via wikipedia) (Zusammensetzung Spalten- + Zeilenindex ergibt Laut)

Hiragana und Katakana Zeichen

– k s t n h m y r w
a あア かカ さサ たタ なナ はハ まマ やヤ らラ わワ
i いイ きキ しシ ちチ にニ ひヒ みミ りリ ゐヰ
u うウ くク すス つツ ぬヌ ふフ むム ゆユ るル
e えエ けケ せセ てテ ねネ へヘ めメ れレ ゑヱ
o おオ こコ そソ とト のノ ほホ もモ よヨ ろロ をヲ
– んン