Visit me elsewhere:

MS Word nervt

Ich muss für ein Projekt gerade MS Word verwenden, bin es aber gewohnt mit der offenen, freien Alternative Open Office zu arbeiten.

Dort arbeite ich mit Formatsvorlagen

Zuerst wollte ich auch die nicht-druckbaren Zeichen anzeigen lassen, um das hin zu bekommen musste ich mir einen Schnellzugriffsbutton ganz oben links hinzufügen (hatte im Ansicht-Tab die Einstellungen dazu geöffnet, dann war das Icon aber oben…).

Etwas darauf ist mir aufgefallen dass der Seitenumbruch selbst angezeigt wird wenn ich es nicht anzeigen lasse. Der Cursor ist dann am Ende der Seite, hinter dem Seitenumbruch-“Zeichen” (was ja eigentlich falsch ist, da auf nächster Seite sein sollte).

Ich bekomme es außerdem nicht hin nicht 2 Seiten nebeneinander anzeigen zu lassen und trotzdem die Seite als 100% vor mir zu haben. Sobald ich den Zoom ändere sind es wieder 2 Seiten nebeneinander.

Dass ich nicht mal eine Format-Vorlage habe nervt mich auch. Jetzt muss ich den Text nochmals aus Word in Notepad++ kopieren, weil ich kein einfügen-ohne-Formatierung finde, und dann in eine Kopie der Referenz-Datei einfügen…