Visit me elsewhere:

RTL – Asoziale Scheisse

RTL und ihr Reality-TV. Wer nach Anime-Convention, Games-Convention und anderen Berichten zu RTLs (und Sub-/beauftragten-Unternehmen) noch nicht weiß wie sie arbeiten: Fernsehkritiv.tv hat sich mit einem Super-Nanny-Fall beschäftigt. Ganz offensichtlich hat RTL nach Initiierung von Provokationen und 14 Tage Strom- (massige TV-Lichtstrahler etc) und Wasser-Verbrauch sogar das Haustier umgebracht um emotionale Bilder zu bekommen. Mit Druck über den widerrechtlichen Vertrag wurde dann nicht nur die Folge fertig gedreht sondern die psychischen Wunden noch vergrößert; die Familie gequält. Ein Jahr später dann nochmal, erneut mit Druck über den Vertrag, ein erneuter unerwünschter Besuch.

Da wird einem schlecht und der Hals dick. Echt asozial.