Visit me elsewhere:

CryEngine kommt in günstiger/kostenfreier Version

Crytek wird die CryEngine günstiger/kostenfrei verfügbar machen[eigentliche Quelle], ähnlich dem UDK der Unreal Engine von Epic. Zuvor hatte Crytek bereits kostenfreie Lizenzen für Hochschulen angeboten und vertrieben, 250 haben das weltweit bereits genutzt.

Gute Entscheidung, sowohl für uns alle (Modder, Indie-Entwickler, Filmemacher, oder einfach nur Spieler) wie auch für Crytek selbst. Man erhält vor allem eine massiv größere Nutzerbasis, mehr Feedback und sieht evtl. auch (Open Source?) mögliche Verbesserungen der Engine oder Tools und kann diese eventuell sogar direkt übernehmen. Vor allem aber gewinnt man mit der massiv vergrößerten Nutzerbasis mehr Marktanteile und mehr Interessenten, auch für größere Lizenzen. Und Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Und mit 2 großartigen (bis auf dass beide nur DirectX und kein OpenGL nutzen) SDKs haben wir mit dem UDK und der CryEngine zwei wunderbar grandiose Produkte, mit denen man Technologie studieren, nutzen und erweitern kann, und das mit einer sehr niedrigen (monetären) Barriere.

Mal sehen wie die Lizenzbestimmungen genau aussehen werden. Und auch, ob man, ähnlich Epic, ein Showcase einführen wird, in dem man gute Projekte vorstellt und vor allem natürlich die eigentlichen Projekte, die die CryEngine verwenden werden.