Visit me elsewhere:

Fritz!Box ab sofort mit IPv6

als News von mir bei DooC

Seit einer Woche bietet AVM f├╝r ihre Fritz!Box Router eine neue stabile Firmware Version mit IPv6 an.

Die Fritz!Boxen werden etwa von 1&1, als ISP, angeboten. Wenn ihr euren Router also von 1&1 habt ist es sehr wahrscheinlich eine Fritz!Box.

IPv6 ist wesentlich effizienter als IPv4 und bietet wesentlich mehr Adressen als IPv4 (ihr habt sicher schon davon geh├Ârt dass die IP-Adressen knapp werden!? 2012 soll es so weit sein.).

Die Firmware kann man einfach im Fritz!Box Interface (meist unter http://fritz.box/ aus dem LAN zu erreichen) per Button aktualisieren; danach muss man nur noch unter Internet -> Zugangsdaten -> IPv6 dieses aktivieren.

Die Kompatibilit├Ąt wird momentan ├╝ber zahlreiche Techniken sicher gestellt; sowohl von IPv6 in IPv4 Netzwerke wie auch umgekehrt. Eine sofortige Aktualisierung ist also nicht notwendig.

In Zukunft d├╝rfte es aber immer mehr in Richtung IPv6 gehen, bis die ersten Server dann auch nur noch IPv6 Adressen haben.

Nachteile bringt es nicht, das zu aktivieren. Nur Vorteile.

Ihr k├Ânnt dann etwa auch http://ipv6.google.com/ besuchen, was ihr ohne IPv6 nicht k├Ânnt. (Bringt euch zwar hier direkt noch nichts ÔÇŽ).

Vor allem halte ich es f├╝r wichtig zu Aktualisieren um auch die Infrastruktur- und Server-Schaffenden wie auch ISPs darauf aufmerksam zu machen, dass sie ebenfalls entsprechend aufr├╝sten sollten.

Also; Updaten!