Xonotic – Bestes Spiel Überhaupt

Gerade endlich mal Xonotonic gespielt (habe die Entwicklung schon länger verfolgt; seit Gründung des Projekts).
Im Overkill-Modus/-Mod super genial. Mein neues Lieblingsspiel. Besser gehts nicht. :)
Sehr schneller Shooter mit Skill-Movement, Team-(fast-)Instagib und alternativ SMG oder Shotgun, und als Alternativfeuer nen Flare fürs „Rocket“-jumpen. Genial.
Jetzt hätt ich nur gern noch Mitspieler mit denen ich gleichzeitig in Mumble spreche. :)
Aber; das perfekte Spiel für mich.

Den normalen Modus mit Waffen sammeln und so find ich nicht so spannend; hab ja lieber direkt Loadouts. Weniger mit Maps auswendig lernen und Map-control.
Sehr gut ist auch dass wenn etwa ein „Megahealth“ spawnt das angezeigt wird, wann das spawnt; also wie lange es noch geht, und wo genau es spawnt.
Interessant an diesem CTF-Modus war außerdem, dass man teilweise/oft bei seinen Teammates spawnt. Eventuell auch in der Gegnerbase dann. :)
Das macht das CTF nochmals viel dynamischer und weniger Spawncamping-frustrierend o.Ä.

Wer Xonotic noch nicht kennt, es ist ein FOSS (freie, quelloffene Software) Projekt unter der GPL, hervorgegangen aus dem Nexuiz-Projekt. Mittlerweile sind aber schon so einige neue Dinge eingeflossen; etwa Modi mit Fahrzeugen.
Xonotic ist verfügbar für Linux, Windows und Mac. Neben Downloads per Torrent oder direkt auch über die Indie-/Moddb-Distributionsplattform Desura – mitsamt automatischen Updates etc.

EA bannt Origin Accounts wegen Zitieren im Forum!?

EA scheint komplette Origin Accounts zu bannen wenn man im Forum böse Wörter schreibt – auch gegen Versprechen von früher diesen Jahres, dass ein Forum-Ban keinen Einfluss auf den Origin-Spiele-Account mehr haben würde (Man hatte die Untragbarkeit damals wohl eingesehen – offensichtlich nur temporär).

Besser noch, EA bannt wohl auch wenn man jemanden zitiert, der solch ein (in EAs Augen zu) böses Wort geschrieben hat.

Über die Diskrepanz zwischen harten Wörtern in den eigenen Spielen – wie zuletzt Battlefield 3 – und der rigorosen Moderationspolitik im Forum scheint man sich dagegen keine Gedanken zu machen.

Bildquelle: rockpapershotgun.com

YouTube – Abonnements und Videos

Ich habe bei YouTube viele Subscriptions zu vielen grandiosen Kanälen. Dadurch findet sich des öfteren ein sehr gutes Filmchen.

Heute waren die Highlights vsauce über Déjà vu und Wahrnehmung, und das beste TF2 Movie das ich bisher gesehen habe; The Experiment.

Auch wenn ich meine Likes nicht öffentlich preisgebe füge ich immer wieder Videos zu meinen Playlists und Favoriten hinzu. Ich weiß nicht wie es um das zu-Playlist-hinzufügen steht, aber das Favorisieren von Videos wird für abonnierte Kanäle auf der Startseite ebenfalls angezeigt. Wer also gerne interessante Dinge lernt, gerne Gaming-Videos schaut, oder einfach ähnliche Interessen und Wertschätzungen hat wie ich, der kann mich ja abonnieren und so vielleicht das eine oder andere Highlight noch finden. Continue reading

Version Control By Example – Free e- and Book

Some weeks(/months?) ago I found the book and eBook Version Control By Example where the Author of the book offers to send a printed book to you as well as provides the eBook for free. Earlier this week I got an unforeseen package in my mail, with the book in it. Awesome! So, promotion successful, here I write about it. :)

The book explains version control concepts and history, describes how to use them, and some technical details in the end. Alongside SVN, a focus is on the distributed version control systems Git, Mercurial and Veracity. Veracity is a new, created with companies in mind, DVCS by the authors company.

The book looks well made (great art and design) and seems to have a lot of information. If you’re not that familiar with (D)VCS or interested in the topic, check it out!

Knappheit von Festplatten Thailand-Flut – Von Monokulturen und Just-In-Time

In Thailand ist, Monsun-bedingt, aktuell das größte Hochwasser seit Jahren. Thailand ist eine klassische Produktionsstätte für Festplatten. Und wegen des Hochwassers müssen viele dieser Produktionen nun vorübergehend still gelegt werden. Das wiederum führt absehbar zur Verknappung der Ware und Preiserhöhungen. Die Preise sind bereits stark angestiegen – sie haben sich vervielfacht. Erst März wird die Produktion wohl wieder auf dem vorigen Niveau laufen.

Und hier zeigt sich wieder einmal wie wichtig nicht die sture, Monokultur sondern breitere Fächerung ist. Jene Firmen die noch anderswo produzieren sind nun wesentlich besser dran und können die höheren Preise für sich nutzen. Und Komplett-System-Produzenten die auf Lager kaufen sind ebenfalls viel besser dran als Just-in-Time-Produzenten und Verkäufer. Das ist ja ein Problem von just-in-time-Lieferung. Wenn da in der Lieferkette eine Sache nicht passt ist die Produktionsplanung obsolet.

Das ganze kann man auch auf jeden anderen Produktionsbereich ausweiten. Konkret musste ich auch an die Lebensmittelproduktion denken. Ein großes Problem welches mit der Industrialisierung der Landwirtschaft eingeführt wurde sind ja eben die Monokulturen. Die Sortenvielfalt und damit die Streuung des Risikos sowie der Auswahl wurde immer weniger.